Mit Freude für die Stadt und ihre Menschen.

Digitaler Schadensmelder & Ideen

Der direkte Draht in die Stadtverwaltung

Sie haben etwas gesehen, das repariert werden müsste? Sie haben einen Vorschlag, der Herrenberg gut zu Gesicht stehen würde? Sie haben Ideen und Anregungen, wo und wie die Mitmachstadt noch attraktiver werden kann?

Dann machen Sie ein Foto. Schreiben Sie eine kurze Beschreibung und lassen Sie uns Ihre Idee über den digitalen Schadens- und Ideenmelder zukommen. Gleiches gilt, wenn Sie einen Schaden melden möchten. Wenn Ihnen auf Ihrem Weg durch die Stadt eine defekte Straßenbeleuchtung oder ein lockerer Pflasterstein aufgefallen ist. Wenn Sie bei Ihrem Besuch auf dem Friedhof mit einer leck geschlagenen Gießkanne zu kämpfen hatten, wenn Ihnen wiederholt kein Amtsblatt zugestellt wurde oder Sie auf dem Spielplatz einen Vandalismus-Schaden entdeckt haben. In allen Fällen können Sie über den digitalen Schadensmelder die Meldung direkt der Stadtverwaltung zukommen lassen.

Die Anwendung ist denkbar einfach: Klicken Sie unten auf den grünen Button „Zum digitalen Schadensmelder & Ideen“, Sie werden direkt weiter geleitet.

Einmal geöffnet, werden Sie Schritt für Schritt durch das Programm geleitet. Zuerst haben Sie die Möglichkeit, ein zur Meldung passendes Foto einzustellen. Das trägt dazu bei, dass sich der zuständige Mitarbeiter ein „klares Bild“ vom gemeldeten Schaden oder der eingebrachten Idee machen kann.

Danach können Sie nähere Angaben zur Idee, zu Ort und Art des Schadens machen. Wer die Meldung über den Computer absetzt, kann durch die Eingabe der Adresse oder durch das Setzen eines Markers auf der Stadtkarte den genauen Standort angeben. Wer sein Smartphone nutzt, kann einfach die passenden GPS-Daten mitschicken. Die Auswahl der richtigen Schadensart hilft einerseits bei der Auswertung. Mit Blick auf die vereinheitlichte Datenbank sieht die Stadtverwaltung: Wo sind wir gut und wo haben wir noch „Luft nach oben“.

Andererseits und das ist weitaus wichtiger: Durch die Auswahl der Schadensarten – es kann beispielsweise die Rubrik Straßenbeleuchtung, Amtsblatt oder Grünanlagen & Spielplätze ausgewählt werden – wird die Meldung direkt und ohne Umweg dem richtigen Fachamt zugewiesen.

Alle Meldungen und Anregungen können selbstverständlich anonym eingestellt werden. Durch die Angabe personenbezogener Daten, vor allem der Mail-Adresse, können wir jedoch Rückfragen stellen und über den Bearbeitungsverlauf informieren.

Gas- / Wasserrohre

Schäden an Gas- oder Wasserrohren melden Sie bitte umgehend telefonisch den Stadtwerken Herrenberg:

07032-94810