Mit Freude für die Stadt und ihre Menschen.

Video Bürgerworkshop Freizeitanlage: Was bleibt?

15. Oktober 2015

Was bleibt nach einem Tag, an dem knapp 80 Bürger zusammenkamen, um miteinander Ideen für ein großes, freies Stück Land auszutauschen und weiterzuentwickeln?

Was bleibt von einem Tag, an dem die Stadt alles unternommen hat, um eine optimale Plattform für gelebte Bürgerbeteiligung zu schaffen?

Was bleibt von einem Tag hängen, an dem viele ganz unterschiedliche Menschen sich auf einen Beteiligungs-Prozess eingelassen haben – Teilnehmer, Organisatoren und Moderator? Kinder, Jugendliche und Erwachsene? Oberbürgermeister, Projektleiter und Koordinatorin für bürgerschaftliches Engagement? Die ein Stück Weg gemeinsam gegangen sind – ohne vorher zu wissen, was sie alles unterwegs und am Ende erwartet?

Was bleibt Ihnen, liebe Mitgestalter, was bleibt uns allen vom 10. Oktober in Kopf und Herz?

Was bleibt, sind Ergebnisse. Festgehalten auf Papier. Festgeschrieben in der Agenda der professionellen Planer.

Doch es bleibt noch viel mehr. Erfahrungen, Eindrücke, Emotionen. Vieles davon wunderbar eingefangen und dokumentiert in diesem Film. Film ab!

Wichtig:
Die Plattform zur IdeenBox hat so gut eingeschlagen, dass wir diese über den 10. Okt. hinaus hier im Blog aktiv halten.
Also, weiterhin kräftig Ideen posten. Diese werden dann umgehend an die “Zettelwand” geklebt.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Akteure, die zum guten Gelingen des Workshops beigetragen haben.
Gemeinsam mit Ihnen sind wir einen großen Schritt weitergekommen.

Ihr Stefan Kraus

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Um immer besser zu werden, brauchen wir Ihre Meinung! Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Daumen.
Völlig daneben!
Nichtssagend.
Interessant!
Alle Daten die hier erfasst werden sind zu 100% anonym und werden nicht für Werbezwecke verwendet.
Jetzt auf Facebook mitdiskutieren.