Mit Freude für die Stadt und ihre Menschen.

Neuer Spielpunkt in der Altstadt

20. Januar 2016

Neben der Gaststätte "Schneiderei" wurde ein neuer Spielpunkt gebaut

Die Technischen Dienste haben zusammen mit der Bauverwaltung in der Stuttgarter Straße, gleich neben der Gaststätte “Schneiderei” einen kleinen aber feinen Spielpunkt gebaut. Letzte Woche ist der offizielle TÜV- Bericht gekommen. Keine Beanstandungen. Da hat das Team rund um die Abteilung Gartenbau wieder ganze Arbeit geleistet. Jetzt sind die Kinder am Zug………

Warum gerade in diesem Bereich einen neue Spielmöglichkeit, wird sich mancher fragen? Noch vor ein paar Monaten ist an gleicher Stelle ein baufälliges altes Haus gestanden. Die Stadt hat dieses schon vor langer Zeit erworben und es dann abgerissen. Was tun mit der freien Fläche, die doch so nah im Stadtzentrum liegt. Eine der Leitlinien aus der Spielleitplanung lautet:

„Kinder und familienfreundliche und generationsgerechte Stadtgestaltung ist eine kommunale Daueraufgabe. Die Spielleitplanung und daraus abzuleitende Maßnahmen sind an veränderte Bestands-und Bedarfssituationen anzupassen“.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die frei werdende Fläche mit einem Spielpunkt zu überplanen und somit ein Spielangebot in der Mitte der Altstadt zu schaffen.

Der neue Spielbereich wird den Namen “Fachwerk” erhalten und das aus gutem Grund:

Die Stuttgarter Straße ist Teil des Fachwerkpfades Herrenberg. Die lückenlos erhaltenen historischen Gebäude sind ein besonderes Markenzeichen unserer Stadt. Aus diesem Grund haben wir die Balancier- und Kletterbereiche formal und farblich abgeleitet aus den umgebenden Fachwerkgebäuden. Teilweise versetzt mit farbigen Plexiglasscheiben.

Die Fachwerk-Struktur bietet eine Vielzahl von Kletter- und Balanciermöglichkeiten, hat aber trotzdem eine Transparenz, die es ermöglicht, die schönen benachbarten Fachwerkhäuser und den Ausblick von der Spielpunkt-Ebene zu erleben.

Leider ist im Moment das Wetter nicht danach. Aber sobald die Ersten von den wärmenden Sonnenstrahlen aus den Häusern “gekitzelt” werden, sitzen Mamas, Papas oder Großeltern beim Cappuccino im Außenbereich der Gaststätte und der Nachwuchs spielt “oben” im Fachwerk……wetten?

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Um immer besser zu werden, brauchen wir Ihre Meinung! Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Daumen.
Völlig daneben!
Nichtssagend.
Interessant!
Alle Daten die hier erfasst werden sind zu 100% anonym und werden nicht für Werbezwecke verwendet.
Jetzt auf Facebook mitdiskutieren.