Mit Freude für die Stadt und ihre Menschen.

Mittendrin und voll dabei: Jugendforum Herrenberg

27. Februar 2015

Der 26. Februar 2015 wird mir noch lange in Erinnerung bleiben.

Über 160 Jugendliche haben miteinander diskutiert, was ihnen wichtig ist. Haben sich um ihre Stadt Gedanken gemacht und ihre Themen dann mit den Verantwortlichen der Stadt und Mitgliedern des Gemeinderats gemeinsam besprochen.

Unglaublich, was an diesem Tag alles auf den Tisch kam:
öffentlicher Nahverkehr, ein neuer Profi Skaterpark, Sauberkeit der Stadt, Polizei und Jugendliche, freies WLAN, neuer Stadtpark, baulicher Zustand der Schulen, Fahrrad- und Fussgängerfreundliche Stadt, Treffpunkte für Jugendliche und vieles, vieles mehr……

Herrenberg St. Marting Jugendforum / Präsentation der Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen / Foto: Holom

Unter anderem zuständig für die Grün- und Freiflächen der Stadt, habe ich mich auf heiße Diskussionen über Nutzung und Gestaltung, eben dieser eingestellt. Weit gefehlt. Die Sauberkeit der Stadt stand im Mittelpunkt meiner Podiumsdiskussion. Zu wenig Mülleimer in der Stadt, an den falschen Stellen platziert, nicht bunt genug.

Doch später an den einzelnen “Ideen-Inseln”, wurde es dann doch konkreter.
Eine Gruppe Jugendliche haben das Gelände des “alten” Freibades komplett überplant. Das alte Schwimmbecken könnte man doch mit Sand füllen und in ein Beachvolleyballfeld umfunktionieren oder gleich als Mini-Soccer-Feld nutzen.
Große Areale zum Chillen mit vielen Bänken und Hängematten, einen Kraftsportpark (den coolen Namen dafür hab ich vergessen), eine große Grillzone mit halbrunder Sitzkulisse und diese natürlich überdacht.
Über eines waren sich alle einig: Das Gelände sollte nur für Jugendliche nutzbar sein. Für Kinder, sagten sie, gäbe es in Herrenberg schon genug Spielplätze.

Für mich war dieser Tag mit Herrneberger Jugendlichen eine tolle Erfahrung. Alle Teilnehmer haben für ihre Projekte eine Expertenliste angelegt. Wenn ich zukünftig ein jugendrelevantes Thema zu bewegen habe, sind sofort einige Profis an der Hand, die mir Tipps geben können. Da freue ich mich schon drauf………

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Um immer besser zu werden, brauchen wir Ihre Meinung! Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Daumen.
Völlig daneben!
Nichtssagend.
Interessant!
Alle Daten die hier erfasst werden sind zu 100% anonym und werden nicht für Werbezwecke verwendet.
Jetzt auf Facebook mitdiskutieren.